NachrichtenMissionStiftungsthemenStiftungszieleStiftungsaufgabenGeschichteHistory (engl.)VorstandKuratoriumEhrenmitgliederEhrenpatenBeiratProjekteStiftungsdatenImpressum


 
Die Stiftung Dialog der Generationen hat sich ambitionierte Ziele gesetzt, die in den nächsten Jahren realisiert werden. Sowohl die personellen, als auch die finanziellen Ressourcen werden bis auf weiteres ausschließlich für eigene Projekte eingesetzt. Wir freuen uns natürlich über sämtliche Aktivitäten und Projekte, die dazu beitragen den Generationendialog zu fördern.
Wir bitten daher um Ihr Verständnis, dass Drittprojekte derzeit nicht gefördert werden können.

Aufgabenbereiche der Stiftung

Die vielfältigen Ziele und Themen der Stiftung sind im Rahmen der Förderpolitik der Stiftung jeweils mit den 3 Aufgabenbereichen bzw. Geschäftsfeldern der Stiftung verbunden. Der Aufgabenbereich 1 der Stiftung ist zuständig für sämtliche Aktivitäten der „Information und Kommunikation“. Die Veränderung der öffentlichen Meinungsbildung, insbesondere mit dem Schwerpunkt des gesellschaftlichen Generationendialogs, zugunsten der Stiftungsziele und Themen repräsentiert die vornehmste Aufgabe der Stiftungsförderung. Der Aufgabenbereich 2 steht für die Förderung und Realisierung innovativer Projekte und Praxismodelle auf den unterschiedlichen gesellschaftlichen Ebenen. Die Projekte sollen mit ihrem Pilotcharakter zu neuen Vorbildern und Strukturen im Sinne des Stiftungsgedankens führen. Ein dritter Aufgabenbereich 3 liegt in der Unterstützung und Durchführung von Lehr- und Forschungsprojekten entsprechend den Stiftungsthemen. Das Leitmotiv dabei ist, die zeitgemäßen Grundlagen und Voraussetzungen zu schaffen für eine praxisnahe Umsetzung der Stiftungsziele sowie für einen zukünftigen gesellschaftlichen Konsens über die Stiftungsziele.

 

 

Stiftungsziele  Geschichte