NachrichtenMissionStiftungsthemenStiftungszieleStiftungsaufgabenGeschichteHistory (engl.)VorstandKuratoriumEhrenmitgliederEhrenpatenBeiratProjekteStiftungsdatenImpressum


 
Friedrich-Ebert-Stiftung stellt neues Buch von Kuratoriumspräsident Dr. Thomas Druyen in prominenter Runde vor

Gesprächs-Forum am 27. Oktober im Konferenzsaal der Friedrich-Ebert-Stiftung in Berlin

BERLIN – Das Forum Berlin der Friedrich-Ebert-Stiftung lädt am 27. Oktober 2003 ein zu einem Gesprächsabend mit Renate Schmidt, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, der Schauspielerin Minh-Khai Phan-Thi, dem Ehrenpräsidenten der Stiftung Dialog der Generationen, Sir Peter Ustinov, und dem Autor und Kuratoriumspräsidenten der Stiftung, Dr. Thomas Druyen. Unter dem Motto "Olymp des Lebens. Das neue Band der Generationen", diskutiert die Runde zentrale Aspekte aus dem neuen Buch von Dr. Thomas Druyen.

Im Mittelpunkt des Gesprächsabends, der von der Filmpublizistin Heike-Melba Fendel moderiert wird, steht die Frage nach den Chancen, die sich aus der Alterung der Gesellschaft und den damit verbundenen Veränderungen für alle Generationen ergeben. Diskutiert werden die Voraussetzungen auf politischer und gesellschaftlicher Ebene für eine positive Zukunftsentwicklung. Wie können Politik und Medien dazu beitragen, das Bild älterer Menschen positiv zu bewerten? Wie kann die Verständigung zwischen Jung und Alt gefördert werden? Und welchen Gewinn kann ein neues Band der Generationen für die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft bringen?

Die Veranstaltung findet im Konferenzsaal der Friedrich-Ebert-Stiftung Berlin statt und beginnt um 20:00 Uhr. Interessierte Teilnehmer werden um eine Anmeldung unter der Telefonnummer 030 - 26 935 830 gebeten.

Weitere Informationen (pdf-Dokument, 375kB)

 

 

Nachrichten